So langsam kehrt Ruhe ein

News Letzter Schultag

„Ausgewählte Momente, freundschaftliche Geschenke, etwas zartes für das Herz, gütig sein, das Wunder fühlen, Kräfte sammeln, oder einfach an jemanden danken.“

(Monika Minder)

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, und auch in unseren Schulen in Kerpen und Düsseldorf kehrt nun eine ungewohnte Ruhe ein. Schülerinnen und Schüler laufen nicht lautstark über die Gänge, keine Musik dröhnt durch die Turnhallen und in den Lehrerzimmern bleiben die Stühle leer. Doch all das ändert sich wieder, wenn alle frisch und motiviert in das neue Jahr starten. Ob sich die Neujahrsvorsätze wie mehr Sport oder weniger ungesundes Verhalten halten werden, werden wir sehen.

Nach zwei Jahren Pause haben unsere Studierenden, Schülerinnen und Schüler wieder eine eindrucksvolle, ausgelassen fröhliche Weihnachtsfeier auf die Beine gestellt.
Zusammen wurde viel gelacht, getanzt, gesungen und am Ende bei einem Becher Glühwein sich in die wohlverdienten Weihnachtsferien verabschiedet. Als kleines Weihnachtsgeschenk gab es für alle Mitglieder der Präha Familie eine frische Bioorange – wie es sich für eine Gesundheitsschule gehört – aus Spanien als vorweihnachtliches Geschenk. Die Orangen gehören zu einer Aktion des Rotary Club Rhein Erft. Von jeder Kiste werden 10,- € für ein Krankenhausprojekt zur Ausbildung von Chirurgen in Malawi gespendet. Also Vitamine für uns und eine Geldspende zur Gesunderhaltung von Menschen mit weniger medizinischer Versorgung.

Wir wünschen all unseren Kooperationspartnern, Schülern, Lehrern, Ehemaligen, Dozenten, Lieferanten, Mitarbeitern und allen, die wir hier noch nicht erwähnt haben, eine wunderschöne und entschleunigte Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2023.

Unsere News

und Termine

Allgemein

Horremer Abendlauf 2024

Bereits zum 14. Mal fand der beliebte Horremer Abendlauf statt und es ist schon Tradition, dass sich die Schülerinnen, Schüler und Studierende der Präha Gesundheitsschulen

Weiterlesen »
Allgemein

Exkursion ins Kiphard-Zentrum

„Psychomotorische Angebote schaffen Spiel- und Bewegungsräume für alle Altersstufen und unterstützen somit die Entwicklung der Persönlichkeit“. Vergangenes Wochenende ging es für unsere angehenden Motopädinnen der

Weiterlesen »