In Kooperation mit KSB Rhein-Erft
Weiterbildung für Sport- und Gymnastiklehrer*innen
Jetzt informieren!

Weiterbildung zum*r Übungsleiter*in
in der Rehabilitation (verkürzt)

Rehabilitationssport Orthopädie

Lizenzen und Zertifikate im Bereich Fitness, Gesundheits- und Rehabilitationssport stellen wertvolle Zusatzqualifikationen für Sport- und Gymnastiklehrer*innen dar. Manche Bewegungskurse im Bereich Prävention und Rehabilitation dürfen nur von Fachkräften geleitet werden, die neben ihrer Berufsausbildung als Sport- und Gymnastiklehrer*in über besondere Qualifikationen und Qualifikationsnachweise verfügen. So wird von Seiten der Kursanbieter Sportverein, Fitness- oder Gesundheitsstudio, Rehaklinik) und Kostenträger (Renten- und Krankenversicherung) gewährleistet, dass die Anleitung fachkundig erfolgt. Für den Kursteilnehmer*in bietet sich die Möglichkeit, die Kursgebühren über Kostenträger der Sozialversicherung vergütet zu bekommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei KSB Rhein-Erft

Du wirst dich vom ersten Moment an bei uns wohlfühlen. Unser ganzes Team ist für dich da

Peter Gseller, Schulleiter

Die Übungsgangleitung Rehabilitationssport im Überblick

K U R Z G E F A S S T

  • Dauer

    55 statt 100 Lerneinheiten

  • Termine

    werden noch bekannt gegeben

  • Kosten

    450,- € (mind. 12 und maximal 18 Teilnehmer)

  • Ort

    Kerpen (bei Köln)

Rehabilitationssport Orthopädie

Wer anerkannte Rehasportkurse im Bereich Orthopädie leiten möchte, muss als Kursleiter*in über eine Rehasportlizenz im Fachgebiet Orthopädie verfügen. Mit bestimmten Vorqualifikationen (z. B. Sport- und Gymnastiklehrer*innen, Physiotherapeut*innen, Sportwissenschaftler*innen) ist eine verkürzte Ausbildung als Sonderlehrgang möglich. Das erfolgreiche Absolvieren dieses Sonderlehrgangs ist Voraussetzung, dass bei Vorliegen einer Verordnung vom behandelten Arzt, die Kosten für den Rehasport zu 100% von der Krankenkasse getragen werden.

Lerne uns kennen und werde ein Teil unseres Teams!

Online-Bewerbung

Du hast Interesse?
Sende uns Deine Unterlagen und wir melden uns unverzüglich bei Dir!

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Telefon: 02273 – 93 25 0
E-Mail: kerpen@praeha.de