Wellnesstherapeut/in in Düsseldorf

Wellnesstherapeuten/innen fördern aktiv die Entspannung und die Lebensqualität ihrer Kunden/innen. Im Rahmen eines gesunden Lebensstils erweisen sich Wellnessanwendungen als sinnvolle Ergänzung zu gesunder Ernährung und Sport.

Die Weiterbildung in Wellnesstherapie ist grundsätzlich für jeden geeignet,der gern mit Menschen arbeitet, insbesondere jedoch für Berufstätige aus dem Bereich der Gesundheitsberufe.

 

Für Absolventen einer Ausbildung der Präha Schulgruppe werden bestimmte Module angerechnet. Dadurch verkürzt sich die Teilnahmeverpflichtung und auch die zu zahlenden Gebühren. Dies bezieht sich auf die Berufe Kosmetiker/in, Gymnastiklehrer/in, Physiotherapeut/in, Masseur/in und med. Bademeister/in und Fitness-Wellness Coach. Mehr dazu: https://praeha.de/weiterbildung-wellnesstherapeutin/#1526018854854-2a94e3d2-e47c

BERUFLICHE MÖGLICHKEITEN

  • Hotels mit Fitness- und Wellnesseinrichtungen
  • Spa-Hotels, Day-Spas
  • Beautyfarmen
  • Fitnesszentren
  • Bäder- und Saunabetrieben
  • Clubanlagen
  • Gesundheitszentren
  • Seniorenresidenzen
  • Kur- und Heilbädern
  • Massage- und Physiotherapiepraxen
  • Kosmetikinstituten bei Reiseveranstaltern

AUSBILDUNGSDAUER

November 2018 bis Juni 2019
8 Wochenenden à 20 UE mit 160 UE (150 UE Untericht, 10 UE , Prüfung)

TERMINE

Die Termine werden kürzlich an dieser Stelle bekannt gegeben.

ORT

Düsseldorf

AUSBILDUNGSBEGINN

November 2018

ABSCHLUSS

Wellnesstherapeut/in

WEITERBILDUNGSINHALTE
WELLNESSANWENDUNGEN

Entspannungstechniken

  • Zielsetzung, Aufbau, Risiken, Grenzen und
    Einsatzmöglichkeiten von Entspannungstechniken
  • Autogenes Training (nach Schulz)
  • Progessive Muskelentspannung (nach Jacobson)
  • Phantasiereisen (Selbsterfahrung und Anleitung)

Entspannungsmassage / Klassische Massage

  • Grundlagen der Klassischen Massage
  • Aufbau der Teilkörper- oder Ganzkörpermassage und Entspannungsmassage
  • Massagegriffe, Massageaufbau, Abdeckung,
    Verhalten gegenüber Kunden

Lomi Lomi Nui-Massage

  • Bedeutung des traditionellen und des modernen Tempelstils
  • Behandlungsablauf, Lagerung, Massagetechniken
    und Massagegriffe
  • Tanzrhythmische Bewegungen des Masseurs
  • Wirkungen, Indikationen und Kontraindikationen

Hot-Stone-Massage

  • Grundlagen, Wirkungen, Indikationen und Kontraindikationen
  • Transfer des Energiebahnwissens auf die Behandlung
  • Behandlungstechniken

Shiatsu-Massage

  • Grundlagen asiatischer Energielehren
    (Meridiane, Reflexzonen, Akupunktur, Akupressur)
  • Körperhaltungen, Massagepositionen, Techniken,
    Raumumgebung, Lagerung
  • Abgrenzung von Therapie- und Wellnessbehandlung

Ayurvedische Massage

  • Ayurvedische Abläufe
  • Körperübungen, Ernährung, Öl-Massage
  • Energiepunkte des Körpers
  • Abhyanga-Massage

Kräuterstempel-Massage

  • Kenntnis der Massagesäckchen gefüllt mit
    Kräutern, Gewürzen und Pflegewirkstoffen
  • Behandlungsablauf: Einsalbung des gesamten
    Körpers mit vorgewärmtem Öl
  • Erhitzung des Stempelsäckchens
  • Abklopfen des Körpers mit dem Säckchen,
    Setzung thermischer Reize

Yoga

  • Arten von Yoga (Kara,- Jnana,- Raffayoga)
  • Wirkung von Yoga
  • 10 Schritte Programm: Gleichgewicht
  • Yoga-Übungshaltungen

Fußzonenmassage

  • Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Meridianlehre, Reflexzonen, Physiologie des Fußes
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Indikation und Kontraindikation

WEITERBILDUNGSINHALTE THEORIE IM SELBSTSTUDIUM

Anatomie / Physiologie

  • Skelett-, Knochen- und Muskelaufbau
  • Nervensystem
  • Muskelerkrankungen und Verletzungen
  • Aufbau und Einteilung der Gelenke, Gelenkerkrankungen
  • Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Rückenerkrankungen

Aromatherapie / Lichttherapie

  • Herstellung, Anwendung, Wirkweise und Risiken von ätherischen Ölen
  • Anwendungsgebiete und Wirkung von Lichttherapie

Bäder und Saunen

  • Saunaarten, Wirkweisen, Abläufe
  • Kneippsche Anwendungen, Wellnessbäder
  • Besonderheiten des Spa

 

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Berufsschulabschluss oder
    Nachweis einer geeigneten Zugangsvoraussetzung
  • Persönliches Gespräch

Kosten

1.440 € , zahlbar in 8 Raten à 180 €, Rabatt bei Einmalzahlung: 4%. Ersparnis: 57,60  €

Rabatte für Absolventen/innen der Präha Schulgruppe

  • GymnastiklehrerInnen sparen 336 €. Sie zahlen statt 1.440 € nur noch 1.104 €, d. h. 8 Raten à 138 € statt 180 €

Anrechenbare Module: Klassische Entspannungsmassage, Entspannungstechniken, Anatomie/Physiologie

  • Physiotherapeuten/innen sparen 336 €. Sie zahlen statt      1.440 € nur noch 1.104 €, d. h. 8 Raten à 138 € statt 180 €

Anrechenbare Module: Klassische Entspannungsmassage, Entspannungstechniken, Anatomie/Physiologie 

  • KosmetikerInnen sparen 336,– €. Sie zahlen statt 1.440 € nur noch 1.104 €, d. h. 8 Raten à 138 € statt 180 €

Anrechenbare Module: Klassische Entspannungsmassage, Entspannungstechniken, Anatomie/Physiologie 

  • Masseure/innen und med. Bademeister/innen sparen 448 €. Sie zahlen statt 1.440 € nur noch 992 €, d. h. 8 Raten à  124 € statt 180 €

Anrechenbare Module: Klassische Entspannungsmassage, Entspannungstechniken, Anatomie/Physiologie, Fußzonenmassage 

  • Fitness- und Wellness Coaches sparen 496 €. Sie zahlen statt 1.440 € nur noch 944 €, d.h. 8 Raten à 118 € statt 180 €

Anrechenbare Module: Klassische Entspannungsmassage, Entspannungstechniken, Anatomie/Physiologie, Yoga, Bäder und Saunen 

Durch den erheblichen Rabatt bei Absolventen/innen von uns ist bei dieser Personengruppe ein zusätzlicher Rabatt bei Einmalzahlungen nicht möglich.

  • Die Anteile des Selbststudiums ermöglichen eine freie Zeiteinteilung und reduzieren gleichzeitig die Anreisehäufigkeit zu den Präsenzveranstaltungen

Jetzt anmelden!

Jetzt direkt online anmelden

Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktformular

Flyer

Bilder aus der Ausbildung