Tanz- und Ausdruckstherapeut/in in Düsseldorf

 

In Einrichtungen medizinischer, sozialer, pädagogischer und therapeutischer Ausrichtung betreuen Sie Patienten/innen mit verschiedenen Problemen.
 
Bei Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen können Sie eine eigene tanztherapeutische Praxis eröffnen.

Ansprechpartner


Martina Piff
langen-institut@praeha.de

DAUER

2 Jahre (berufsbegleitend)

 

ORT

Düsseldorf

WEITERBILDUNGSINHALTE

  • Bewegungslehre und – analyse nach Laban
  • Historische, philosophische und theoretische Grundlagen
  • Tanz- und ausdruckstherapeutische Methodik
  • Tanztraining, Selbstausdruck
  • Entwicklungen und Störungen des Körperbildes
  • Tanztherapeutische Krisenintervention
  • Neurobiologische Grundlagen
  • Embodimenttheorie
  • Psychologie und Psychotherapie
  • Psychopathologie und Intervention
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Gesprächsführung, therapeutische Beziehung
  • Didaktik, Berufsethik und Sozialrecht
  • Dokumentation und Forschungsmethoden
  • Peergroups, Supervision und Lehrtherapie

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Dance Alive Specialist
  • Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung in einem artverwandten Beruf
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Mindestalter 24 Jahre

IHRE VORTEILE

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Ausbildungsstruktur und –inhalte werden laufend auf den neuesten Stand angepasst
  • Praxisnahes Lernen in kleinen Gruppen

KOSTEN

210,- € in 19 Raten
3.900,- € gesamt

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben 
 
Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.
 
Kontaktformular

Flyer

Unser Team