Weiterbildung zum/r Motopäden/in in Düsseldorf

Staatlich anerkannte Weiterbildung in Motopädie

Diese Weiterbildung ermöglicht den Zugang zum Studium in Emden

Bachelor of Arts Interdisziplinäre Physiotherapie/Motologie/Ergotherapie
(Hochschule Emden Leer)

Als ausgebildeter Motopäde bzw. Motopädin rückt die ganzheitliche Arbeit in den Fokus. Die Motopädie ist eine präventive, kompensatorische  und therapeutische Methode. Sie basiert auf der grundsätzlichen Idee, Körper, Geist und Seele als eine Einheit zu verstehen. Mittels Bewegung werden psychomotorische Leistungs- und Verhaltensauffälligkeiten insbesondere bei Kindern behandelt.

Nov
24
Sa
15:00 Info Café für Gymnastik @ Präha Gesundheitsschulen
Info Café für Gymnastik @ Präha Gesundheitsschulen
Nov 24 um 15:00 – 18:00
Besuchen Sie Uns zum Info Café für Gymnastik, Yoga, Motopädie und Tanzpädagogik Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ort Präha Gesundheitsschulen Emanuel-Leutze-Str. 8 40457 Düsseldorf
Dez
12
Mi
18:00 Infoabend Düsseldorf @ Präha Gesundheitsschulen
Infoabend Düsseldorf @ Präha Gesundheitsschulen
Dez 12 um 18:00 – 20:00
Infoabend Start 18:00 Uhr Der Infoabend beginnt mit einem Rundgang durch die Fachräume der jeweiligen Ausbildung. Anschließend informieren Sie unsere Dozenten/innen zu Gymnastiklehrer/in, wahlweise mit integriertem Bachelor of Science in Präventions,- Therapie- und Rehabilitationswissenschaften Ergotherapeut/in … „Infoabend Düsseldorf“ weiterlesen

BERUFLICHE MÖGLICHKEITEN

  • Sozialpädagogische und heilpädagogische Einrichtungen
  • Vorschulische und schulische Einrichtungen
  • Bildungs- und Freizeiteinrichtungen
  • Beratungs- und Fördereinrichtungen
  • Klinische Einrichtungen und Krankenhäuser mit entsprechender Abteilung
  • Fach- und Kurkliniken
  • Förderschulen
  • Frühförderungen
  • Senioreneinrichtungen
  • Gesundheitszentren
  • Behinderteneinrichtungen
  • Selbständigkeit

DAUER

2 Jahre (berufsbegleitend)

ZEITEN

Dienstag und Donnerstag von 18:00 – 21:00 Uhr
Ein Wochenende im Monat Samstag und Sonntag von 8:30 bis 16:00 Uhr

Da wir mit online gestütztem SOL (selbstorganisiertem Lernen) arbeiten, können die Präsenzzeiten verkürzt werden. Diese werden zu Beginn des jeweiligen Semesters bekannt gegeben.

 

ORT

Düsseldorf

BEGINN

Nach den Sommerferien NRW
(Bewerbung jederzeit möglich)

ABSCHLUSS

staatlich anerkannte/r Motopäde/Motopädin

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Motopädie mit Sensomotorik, Rhythmik, Psychomotorik, Entspannungstechniken, Soziomotorik
  • Franklin Bewegungspädagogik©
  • Motodiagnostik
  • Motopathologie
  • Didaktik/Methodik der Motopädie
  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Sonderpädagogik
  • Angeleitete motopädische Praxis (Projektarbeit)
  • Kommunikation
  • Politik
  • 200 Stunden berufsbegleitendes Praktikum

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Abgeschlossene Fachausbildung im Sozial- oder Gesundheitswesen, eine psychomotorische, sportliche, rhythmische oder tänzerische Zusatzqualifikation und eine mindestens einjährige, einschlägige Berufspraxis

oder

Staatlich geprüfte/r Gymnastiklehrer/in oder der Hochschulabschluss als Sportlehrer/in und eine mindestens einjährige, einschlägige Berufspraxis

Die Weiterbildung zum/r Motopäden/in kann bei uns an der Weber-Schule auch während der Ausbildung zum/r Gymnastiklehrer/in absolviert werden!

 

Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Ausnahmeregelung greifen:

 

1. Es wurde eine Ausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf abgeschlossen und eine Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf von mindestens einem Jahr kann nachgewiesen werden.

 

2. Die Berufstätigkeit in einem einschlägigen Beruf von mindestens 5 Jahren kann nachgewiesen werden, der Besuch einer Berufsfachschule ist auf die 5 Jahre anrechenbar.

VORTEILE

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Ausbildungsstruktur und -inhalte werden laufend auf dem neuesten Stand gehalten
  • Kooperationen mit erfahrenen Institutionen zur Vertiefung der fachlichen Ausbildung in der Berufspraxis
  • Studienmöglichkeit bereits ausbildungsbegleitend oder nach der Weiterbildung möglich

KOSTEN

87% der Ausbildungskosten zahlt das Land Nordrhein-Westfalen gemäß dem Ersatzschulfinanzierungsgesetz. Der zur Finanzierung der Ausbildung fehlende Betrag wird über unseren Förderverein ausgeglichen. Der Förderbeitrag beträgt 85,-€/ Monat.

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben

Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktformular

Flyer

Unser Team