staatlich anerkannte/r Motopäde/in in Düsseldorf

Optional mit Bachelor of Arts Interdisziplinäre Physiotherapie/Motologie/Ergotherapie
(Hochschule Emden Leer)

Als ausgebildete Fachkraft kannst Du in Freizeit- oder Rehabilitationseinrichtungen mit Menschen aller Altersstufen arbeiten. Dies ermöglicht Dir ein zweites Standbein und eine Erweiterung Deiner bisherigen beruflichen Kompetenzen.

Dauer

2 Jahre (berufsbegleitend)

Zeiten

Dienstag und Donnerstag von 18:00 – 21:00 Uhr
Ein Wochenende im Monat Samstag und Sonntag von 8:30 bis 16:00 Uhr

Da wir mit online gestütztem SOL (selbstorganisiertem Lernen) arbeiten, können die Präsenzzeiten verkürzt werden. Diese werden zu Beginn des jeweiligen Semesters bekannt gegeben.

Jan
17
Mi
18:00 Infoabend Düsseldorf @ Präha Bildungszentrum
Infoabend Düsseldorf @ Präha Bildungszentrum
Jan 17 um 18:00 – 20:00
Infoabend Start 18:00 Uhr Der Infoabend beginnt mit einem Rundgang durch die Fachräume der jeweiligen Ausbildung. Anschließend informieren Sie unsere Dozenten/innen zu Gymnastiklehrer/in, wahlweise mit integriertem Bachelor of Science in Präventions,- Therapie- und Rehabilitationswissenschaften Fitness- … „Infoabend Düsseldorf“ weiterlesen
Mrz
14
Mi
18:00 Infoabend Düsseldorf @ Präha Bildungszentrum
Infoabend Düsseldorf @ Präha Bildungszentrum
Mrz 14 um 18:00 – 20:00
Infoabend Start 18:00 Uhr Der Infoabend beginnt mit einem Rundgang durch die Fachräume der jeweiligen Ausbildung. Anschließend informieren Sie unsere Dozenten/innen zu Gymnastiklehrer/in, wahlweise mit integriertem Bachelor of Science in Präventions,- Therapie- und Rehabilitationswissenschaften Fitness- … „Infoabend Düsseldorf“ weiterlesen

Ort

Düsseldorf

Beginn

Nach den Sommerferien NRW
(Bewerbung jederzeit möglich)

Abschluss

staatlich anerkannte/r Motopäde/Motopädin

Kosten

87% der Ausbildungskosten zahlt das Land Nordrhein-Westfalen gemäß dem Ersatzschulfinanzierungsgesetz. Der zur Finanzierung der Ausbildung fehlende Betrag wird über unseren Förderverein ausgeglichen. Der Förderbeitrag beträgt 85,-€/ Monat.

Ausbildungsinhalte

  • Motopädie mit Sensomotorik, Rhythmik, Psychomotorik, Entspannungstechniken, Soziomotorik
  • Franklin Bewegungspädagogik©
  • Motodiagnostik
  • Motopathologie
  • Didaktik/Methodik der Motopädie
  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Sonderpädagogik
  • Angeleitete motopädische Praxis (Projektarbeit)
  • Kommunikation
  • Politik
  • 200 Stunden berufsbegleitendes Praktikum

Berufliche Möglichkeiten

  • Sozialpädagogische und heilpädagogische Einrichtungen
  • Vorschulische und schulische Einrichtungen
  • Bildungs- und Freizeiteinrichtungen
  • Beratungs- und Fördereinrichtungen
  • Klinische Einrichtungen und Krankenhäuser mit entsprechender Abteilung
  • Fach- und Kurkliniken
  • Förderschulen
  • Frühförderungen
  • Senioreneinrichtungen
  • Gesundheitszentren
  • Behinderteneinrichtungen
  • Selbständigkeit

Aufnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Fachausbildung im Sozial- oder Gesundheitswesen, eine psychomotorische, sportliche, rhythmische oder tänzerische Zusatzqualifikation und eine mindestens einjährige, einschlägige Berufspraxis

oder

Staatlich geprüfte/r Gymnastiklehrer/in oder der Hochschulabschluss als Sportlehrer/in und eine mindestens einjährige, einschlägige Berufspraxis

Vorteile

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Ausbildungsstruktur und -inhalte werden laufend auf dem neuesten Stand gehalten
  • Kooperationen mit erfahrenen Institutionen zur Vertiefung der fachlichen Ausbildung in der Berufspraxis
  • Studienmöglichkeit bereits ausbildungsbegleitend oder nach der Weiterbildung möglich

Neugierig? Jetzt aktiv werden!

Nutze unser Kontaktformular oder komm` vorbei, auf der Startseite findest du den Termin für den nächsten Infoabend. Tage der offenen Tür sind immer am Anfang des Jahres.

Flyer