+++Einfach und sicher von zuhause informieren+++

+++Info-Abend am 11. März 2021+++

Bachelor of Science Physiotherapy, NL

Nach der POL-Methode

 

Ein international anerkannter Studienabschluss in Kombination mit der Ausbildung!

Gemeinsam mit der renommierten ZUYD Hogeschool in Heerlen bieten wir die Doppelqualifikation „Staatlich geprüfte*r Physiotherapeut*in“ und „Bachelor of Science Physiotherapy, NL“ mit 240 Credit Points an. 

Warum studieren?

Die Bedeutung akademisch ausgebildeter Fachkräfte wächst. Zentrale Themen der Gesundheitsversorgung und der demographische Wandel stellen Physiotherapeuten*innen vor immer neue Herausforderungen.

Physiotherapeuten*innen mit akademischem Grad eröffnen sich zudem Chancen in leitenden Positionen, in der Lehre und der Forschung.

Ausbildung und Studium sind perfekt aufeinander abgestimmt

Die deutsche Ausbildung ist eng verzahnt mit den Studieninhalten des Studiums an der Zuyd Hogeschool in Heerlen. In der schulischen Ausbildung werden insgesamt 120 Credit Points erworben, die auf das Studium angerechnet werden. Bereits ab dem  3. Ausbildungsjahr an der Schule sind Schüler*innen als Studierende an der Zuyd Hogeschool eingeschrieben und befinden sich somit im 5. Semester. Deshalb werden Auszubildende im POL-System grundsätzlich als Studierende bezeichnet. Ab diesem Zeitpunkt werden hochschulspezifische Inhalte durch Dozenten*innen der Zuyd Hogeschool vermittelt. Dafür fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Nach dem staatlichen Examen und dem Abschluss der Physiotherapie-Ausbildung müssen noch 2 Semester berufsbegleitend an der Zuyd Hogeschool studiert werden. Durch die geringe Präsenzzeit, die auch online stattfinden kann, lässt sich das Studium sehr gut mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbaren. Anschließend ist noch ein Semester für das Verfassen der Bachelor-Thesis vorgesehen.

Eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Bachelor-Studiengängen mit 180 Credit Points sind bei dieser Variante die 240 erreichten Credit Points. Ein Bachelor-Abschluss mit 240 Credit Points gilt als höchstmöglicher Abschluss des 1. Akademischen Grades.

Aufgrund dieser besonderen Konstellation ist dieses Studium ausschließlich in der Kombination mit der Ausbildung nach POL-System und nur in Kerpen möglich.

DAUER

3 Jahre Ausbildung
1,5 Jahre berufsbegleitendes Studium in Heerlen, Niederlande

BEGINN

01. Oktober

STUDIENORTE

  • Standort Kerpen
  • Kooperationspartner Zuyd Hogeschool, Heerlen, Niederlande

ABSCHLUSS

staatlich geprüfte*r Physiotherapeut*in
Bachelor of Science Physiotherapy

AUSBILDUNGS- UND STUDIENINHALTE

Während der gesamten Zeit wird unter den Aspekten ICF, Evidence Based Practice, Clinical Reasoning und wissenschaftliches Arbeiten gelehrt und gelernt. Es findet durchgängig eine Studienlaufbahnbegleitung statt.

Block 1

  • Einführung POL (Problemorientiertes Lernen)
  • Einführung in das physiotherapeutisch-methodische Handeln

Block 2

  • Trainingslehre

Block 3

  • Vertiefung physiotherapeutisch-methodisches Handeln
  • Anamnese und Gesprächsführung

Block 4

  • Grundlagen Orthopädie
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Denkmodelle

Block 5

  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Untere Extremitäten

Block 6

  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Obere Extremitäten

Block 7

  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Wirbelsäule

Block 8

  • Muskuloskelettal: Bewegungsketten
  • Anwendung der Inhalte aus den Blöcken 1-7

Block 9

  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Wirbelsäule
  • segmentale Beziehungen

Block 10

  • Bewegungsentwicklung: Pädiatrie

Block 11

  • Bewegungskontrolle: Neurologie

Block 12

  • Bewegungskontrolle: Neurologie

Block 13

  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Wirbelsäule
  • Chronischer Schmerz

Block 14

  • Innere Organe: Herz-Kreislauf- und Atmungssystem

Block 15

  • Innere Organe: Herz-Kreislauf- und Atmungssystem
  • Geriatrie

Block 16

  • Geriatrie
  • Muskuloskelettales Bewegungssystem: Chirurgie/Traumatologie

Block 17

  • Innere Organe: Gynäkologie und Urologie

Block 18

  • Themenübergreifender Abschlussblock

Neben den theoretischen und praktischen Grundlagen wird ab dem 4. Semester in den jeweiligen
Fachbereichen ein klinisches Praktikum an kooperierenden Kliniken und Praxen abgeleistet in: Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie, Gynäkologie, Psychiatrie.

Staatsexamen


Berufsbegleitendes Studium an der Zuyd Hogeschool

Block 4.1-4.4

  • Wissenschaftliche und physiotherapeutische Vertiefungen, Forschungskolloquium und Bachelorthesis

Block 5.1

  • Verteidigung der Bachelorthesis

     

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Eignungstest

VORTEILE

  • Während der dreijährigen Ausbildung zum*r Physiotherapeut*in am Präha Lehrinstitut für Physiotherapie sind die Studierenden ab dem 3. Ausbildungsjahr auch als Studenten*innen der Fachhochschule in Heerlen ohne Zusatzkosten eingeschrieben
  • Berufsbegleitendes Studium im 4. Jahr in Heerlen
  • Vorlesungen in Heerlen finden in deutscher Sprache statt
  • Erstellung der Bachelorarbeit in deutscher Sprache
  • Kooperationspartner Zuyd Hogeschool mehrfach ausgezeichnet

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben 
 
Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung.
 
Kontaktformular

Lerne uns kennen

Nutze unser Kontaktformular 

Lust auf einen Schnuppertag (Hospitation)?

Nimm Kontakt mit uns auf und vereinbare einen Termin!