Staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in (Qualifikationslehrgang)

2018: Finanzielle Veränderungen für zukünftige Physiotherapeuten  mehr dazu

Deine Ausbildung zum/r Masseur/in und med. Bademeister/in hast du gut gemeistert. Du möchtest aber gern dein Handlungsspektrum erweitern? Kein Problem. In 18 Monaten kannst du bei uns auch Physiotherapeut/in werden.

Okt
25
Do
18:00 Infoabend Kerpen – Physiotherapie @ Präha Gesundheitsschulen
Infoabend Kerpen – Physiotherapie @ Präha Gesundheitsschulen
Okt 25 um 18:00 – 20:00
Infoabend Start 18:00 Uhr Der Infoabend beginnt mit einem Rundgang durch die Fachräume des Lehrinstituts für Physiotherapie. Anschließend informieren Sie unsere Dozenten/innen zu: Physiotherapeut/in Physiotherapeut/in, Doppelqualifiktation mit Bachelor of Physiotherapy, NL Qualifikationslehrgang für Masseure/innen zum/r … „Infoabend Kerpen – Physiotherapie“ weiterlesen

BERUFLICHE MÖGLICHKEITEN

  • Krankenhäuser
  • Spezialkliniken
  • Freiberufliche Tätigkeit
  • Seniorenstätten
  • Sport- und Rehabilitationszentren
  • Physiotherapiepraxen
  • Präventiver Bereich
  • Sanatorien
  • Behinderteneinrichtungen
  • Selbstständigkeit in eigener Praxis
  • Berufsfachschulen

AUSBILDUNGSDAUER

18 Monate

AUSBILDUNGSBEGINN

01. April oder 01. Oktober

AUSBILDUNGSORT

Kerpen (bei Köln)

ABSCHLUSS

staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Physiotherapeutische Untersuchungs- und Behandlungstechniken in verschiedenen medizinischen Fachrichtungen
  • Physiologie
  • Biomechanik
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Bewegungserziehung
  • Praktische Ausbildung in Kliniken und Physiotherapiepraxen

    ZUSATZQUALIFIKATIONEN

    • Nordic Walking
    • Spiraldynamik® Einführungskurs
    • Kinesiotaping

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Examinierte/r Masseur/in und med. Bademeister/in
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Eignungstest und Gespräch

VORTEILE

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Abdeckung beider Berufe in der Physiotherapie
  • Während der Ausbildung kostenlose Zusatzqualifikationen
  • Kooperationen mit Hochschulen und vielen Therapieeinrichtungen zur Vertiefung der fachpraktischen Ausbildung

KOSTEN

Vollzeit: 18 Monate à 465,00 €, insgesamt 8.370,00 €

Der Minister Herr Laumann vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW gibt in einem Rundschreiben bekannt, dass Auszubildende in den Physiotherapie Berufen fortan erheblich entlastet werden sollen. Hier nachlesen:

 

Einstieg in die Schulgeldfreiheit

 

Eine Laufzeitverlängerung ist möglich. Nähere Informationen zum Thema Finanzierung hier

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben

Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktformular

Lerne uns kennen

Nutze unser Kontaktformular 

Lust auf einen Schnuppertag (Hospitation)?

Nimm Kontakt mit uns auf und vereinbare einen Termin!

Flyer

Unser Team