Staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in (Qualifikationslehrgang)

2018: Finanzielle Veränderungen für zukünftige Physiotherapeuten  mehr dazu

Deine Ausbildung zum/r Masseur/in und med. Bademeister/in hast du gut gemeistert. Du möchtest aber gern dein Handlungsspektrum erweitern? Kein Problem. In 18 Monaten kannst du bei uns auch Physiotherapeut/in werden.

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

BERUFLICHE MÖGLICHKEITEN

  • Krankenhäuser
  • Spezialkliniken
  • Freiberufliche Tätigkeit
  • Seniorenstätten
  • Sport- und Rehabilitationszentren
  • Physiotherapiepraxen
  • Präventiver Bereich
  • Sanatorien
  • Behinderteneinrichtungen
  • Selbstständigkeit in eigener Praxis
  • Berufsfachschulen

AUSBILDUNGSDAUER

18 Monate

AUSBILDUNGSBEGINN

01. April oder 01. Oktober

AUSBILDUNGSORT

Kerpen (bei Köln)

ABSCHLUSS

staatlich geprüfte/r Physiotherapeut/in

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Physiotherapeutische Untersuchungs- und Behandlungstechniken in verschiedenen medizinischen Fachrichtungen
  • Physiologie
  • Biomechanik
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Bewegungserziehung
  • Praktische Ausbildung in Kliniken und Physiotherapiepraxen

    ZUSATZQUALIFIKATIONEN

    • Nordic Walking
    • Spiraldynamik® Einführungskurs
    • Kinesiotaping

AUFNAHMEVORAUSSETZUNGEN

  • Examinierte/r Masseur/in und med. Bademeister/in
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Eignungstest und Gespräch

VORTEILE

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Abdeckung beider Berufe in der Physiotherapie
  • Während der Ausbildung kostenlose Zusatzqualifikationen
  • Kooperationen mit Hochschulen und vielen Therapieeinrichtungen zur Vertiefung der fachpraktischen Ausbildung

KOSTEN

18 Monate à 465,00 €, insgesamt 8.370,00 €

Schüler und Schülerinnen an staatlich anerkannten Ausbildungsstätten werden seit dem 1. September 2018 nach der Förderrichtlinie Gesundheitsfachberufe VIA3-0430 durch das Land NRW gefördert. Das Land refinanziert 70 % des Schulgeldes, also 325,50 € monatlich.

Der Eigenleistungsanteil am Schulgeld beträgt damit monatlich nur noch
139,50 €.

In besonderen Härtefällen ist eine Laufzeitverlängerung des Eigenleistungsanteiles des Schulgeldes möglich.

Einstieg in die Schulgeldfreiheit

 

Nähere Informationen zum Thema Finanzierung hier

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben

Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktformular

Lerne uns kennen

Nutze unser Kontaktformular 

Lust auf einen Schnuppertag (Hospitation)?

Nimm Kontakt mit uns auf und vereinbare einen Termin!

Flyer

Unser Team