Modularisierter Anpassungslehrgang

mit schulischen und praktischen Ausbildungsanteilen sowie Abschlussgespräche, bei Nachqualifizierung mit mehreren Fächern in Theorie und Praxis und berufspraktischen Stunden

 

Wer in seinem Bescheid von der Bezirksregierung sowohl berufspraktische als auch schulische Stunden nachqualifizierten muss, für den ist unser modularisierter Anpassungslehrgang genau das Richtige.

 

Wir haben jahrelangen Erfolg in der Schulung im Bereich Nachqualifikation. Daraus wurde dieser modularisierte Anpassungslehrgang konzipiert, an denen alle mit ausländischer Qualifikation zum Physiotherapeut bzw. zur Physiotherapeutin teilnehmen können.

Das Besondere: Dieser Lehrgang ist bei der Bezirksregierung in dieser Form nur von uns beantragt und für die Präha Gesundheitsschulen genehmigt worden.

Der schulisch-praktische Teil ist für alle Teilnehmer*innen gleich, der Anteil der in dem Bescheid aufgeführten medizinischen Fachrichtungen zu absolvierenden Stunden variiert. Die verlangten Praxisstunden leisten Sie, von uns begleitet, in einer Praxis oder in einem Krankenhaus ab.

Ansprechpartnerin

Maximiliana Zwanzig-Siebke
m.zwanzig-siebke@praeha.de

Dez
15
Mi
18:00 Info-Abend Düsseldorf
Info-Abend Düsseldorf
Dez 15 um 18:00 – 20:00
Liebe Interessentin, lieber Interessent, Wir freuen uns Euch wieder in unseren Räumlichkeiten empfangen und beraten zu dürfen, selbstverständlich unter Beachtung der „3G-Regel“. (Getestet, Genesen, Geimpft) Die Hygienevorschriften (FFP-2 Masken, Händedesinfektion und Abstand) sind beim Betreten … „Info-Abend Düsseldorf“ weiterlesen

Dauer des modularisierten Anpassungslehrgangs

Individuell, abhängig von den Vorgaben der Bezirksregierung Münster

 

Beginn

01.03 oder 01.09. eines jeden Jahres

 

Standort

Düsseldorf

 

Abschluss

Berufsanerkennung als Physiotherapeut*in in Deutschland

Aufbau des modularisierten Lehrgangs:

Zu bestimmten Startzeiten am 01. März und 01. September eines Jahres beginnt der schulische Unterricht mit insgesamt 700 UE in 44 Wochen in den Fächern:

 

  • Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken (50 UE)
  • Methodische Anwendungen in der Physiotherapie (350 UE)
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken (250 UE)
  • Anatomie und Physiologie (50 UE)

 

Der Unterricht findet an zwei Tagen in der Woche statt. Die theoretischen Inhalte werden Ihnen als Online-Unterricht mit Dozenten vermittelt. Die fachpraktischen Unterrichte werden ausschließlich in Präsenzunterricht in der Schule abgehalten.

Das schulische Modul von 700 UE läuft je nach Start des Lehrgangs von da ab 44 Wochen à zwei Wochentagen schulischer Unterricht.

An drei Tagen in der Woche leisten Sie die im Bescheid der Bezirksregierung vorgeschriebenen Stunden in den aufgeführten medizinischen Fachrichtungen bei einem unserer Kooperationspartner, einer Praxis oder einem Krankenhaus ab, bei welchem Sie bestenfalls im Anschluss bereits einen Arbeitsvertrag als Physiotherapeut*in abgeschlossen haben.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Wort und Schrift
  • Nachweis des Herkunftsstaates über die Ausbildung oder der Nachweis einer Behörde dieses Staates, in der bescheinigt wird, dass die Voraussetzungen des Masseur- und Physiotherapeutengesetzes erfüllt sind
  • Schriftliche Festlegung der abzuleistenden Unterrichtsstunden/Fächer durch die Bezirksregierung Münster

Kosten

Die Kosten sind individuell zu bemessen, je nach Stundenanzahl.

Prüfung

  • Die jeweiligen Fachbereiche des Anpassungslehrgangs werden geprüft
  • Bei Nichtbestehen wird gegebenenfalls über eine Verlängerung entschieden, Prüfungen werden wiederholt

Warum 3 Tage Berufspraxis, 2 Tage Schule?

Die meisten Institutionen machen mit Therapeuten*innen, die noch keine deutsche Berufszulassung haben, bereits einen Vertrag auf der Basis „Hilfs- oder Assistenten-Physiotherapeuten*in“. An drei Wochentagen zu arbeiten ist für die Institutionen eine Mindestvoraussetzung. So verdienen Sie mit dem Lehrgangsstart bereits.

 

Deshalb haben wir unseren Unterricht auf 2 Wochentage beschränkt, damit diese Möglichkeit der Anstellung besteht.

Bei 44 Wochen bin ich mit den im Bescheid geforderten Praxisstunden viel früher fertig. Wie passt das zusammen?

Sie bleiben durchgängig in der Praxis, sammeln weiter Erfahrung und verdienen Geld durch die 3 Tage Arbeit. Im Bescheid sind Mindeststunden angegeben, mehr Stunden sind unschädlich.

 

Der Zeitraum von 44 Wochen gibt Ihnen auch Gelegenheit entspannter die schulischen Inhalte zu lernen und sich auf die Abschlussgespräche in den Fächern in der Theorie und der Berufspraxis vorzubereiten.

Wann finden die Abschlussgespräche (Prüfungen) statt?

In den schulischen Unterrichten finden Prüfungen jeweils nach Abschluss eines fachlichen Themenblocks statt. Die Abschlussgespräche (Prüfungen) in der Berufspraxis können immer erst nach den 44 Wochen Schule im Krankenhaus oder Praxis durch uns als dafür zugelassene Schule abgenommen werden.

Wer stellt die Bescheinigungen über den erfolgreichen Abschluss und die Ableistung der geforderten Stunden aus?

Das darf nur eine staatlich anerkannte Ausbildungsschule für Physiotherapeuten*innen, die den Lehrgang verantwortet und mit dafür qualifiziertem Lehrpersonal ausgestattet ist, zertifizieren. Von nicht zugelassenen Stellen ausgestellte Bescheinigungen werden bei Vorlage bei der Bezirksregierung Münster abgewiesen.

Wie findet der Unterricht statt?

Der inhaltliche Aufbau berücksichtigt die im Ausland erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten, baut darauf auf und gleicht da an, wo in Deutschland erforderliche Schwerpunkte oder erweiterte krankengymnastische Techniken noch ergänzt werden müssen.

 

Der Unterricht ist erwachsenengerecht gestaltet, berücksichtigt die Motivation, Eigenverantwortung der Teilnehmer*innen und zielt auf echten Kompetenzerwerb ab.

 

Wir gestalten Theorie-Unterricht als digitalen Live-Unterricht
Sie erhalten dazu einen Zugang zu Office 365 mit den bekannten Office Programmen und Erweiterungen, zum Beispiel Microsoft Teams für Videoschaltungen. Über die Präha-Moodle Lernplattform, die auch mit Office 365 verbunden ist, erhalten Sie Lernmaterialien, sogenannte Blöcke, tauschen Aufgaben aus, arbeiten in kleineren Peergroups an Themen zusammen. Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie ein digitales Endgerät mit Kamera und Mikrofon (mindestens ein Handy mit dieser Ausstattung) besitzen. Alle Live-Online-Unterrichte werden auf den/die Fachlehrer*in gerichtet aufgenommen und stehen Ihnen 10 tage zur Wiederholung zur Verfügung.

 

Die methodischen Anwendungen und krankengymnastischen Behandlungstechniken beziehen sich auf die medizinischen Fachbereiche Orthopädie, Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie, Neurologie und Pädiatrie. Die Praxisschulungen und Praxisübungen finden im Präsenzunterricht in der Schule statt. Die Teilnehmer*innen üben wechselseitig aneinander.

Wie ist der Praxisanteil im Krankenhaus gestaltet?

Sie arbeiten drei Tage in der Institution, die Sie entweder zuvor schon angestellt hat, oder über uns als Kooperationspartner dann mit Ihnen den Vertrag über die mindestens 44 Wochen auf Basis einer Hilfstätigkeit abschließt.

 

Bezogen auf die im Bescheid der Bezirksregierung stehenden Fachrichtungen und die darin abzuleistenden Stunden erhalten Sie eine Anleitung durch das Personal der Institution und ein begleitendes Coaching in Form von Besuchen mit Prüfungen und Anleitungen durch unsere Fachlehrer*innen.

 

Sie werden im Laufe der Zeit durch parallele schulische Unterrichtung und die Praxis am Patienten sicher in der therapeutischen Arbeitsweise in Deutschland, arbeiten immer selbstständiger am Patienten.

Was passiert, wenn ich eine Abschlussprüfung nicht bestehe?

Anders als bei der sogenannten Kenntnisprüfung durch die Bezirksregierung, kennen unsere Fachlehrer*innen Ihren Leistungsstand über die gesamte Modulzeit in der Theorie, schulischen und beruflichen Praxis. Eventuell sich auftuende Lücken werden erkannt und können gezielt ausgeglichen werden – Ihre Lernbereitschaft vorausgesetzt.

 

So vorbereitet schaffen Sie in aller Regel die Prüfungen im ersten Anlauf. Und sollte einmal eine einzelne nicht mit ausreichend bewertet werden, so gehen wir mit Ihnen das Defizit genau durch und Sie konzentrieren sich dann auf diesen noch zu schaffenden Prüfungsbereich für die Wiederholungsprüfung. Aber das ist nach dieser modularen sehr guten Vorbereitung eine Ausnahme.

 

Sie werden im Laufe der Zeit durch parallele schulische Unterrichtung und die Praxis am Patienten sicher in der therapeutischen Arbeitsweise in Deutschland, arbeiten immer selbstständiger am Patienten.