Wir sind für Euch da- bequem, sicher online!

Hier geht`s zum digitalen Tag der offenen Tür am 30.01.2021

Gymnastiklehrer Ausbildung plus Fachhochschulreife

Du bewegst Dich gern und Sport ist Dein Lieblingsfach? Beruflich möchtest Du Dich in Richtung Fitness, Personal Trainer oder Bewegungspädagoge orientieren? Gesundheitsthemen interessieren Dich und Du möchtest mit Menschen arbeiten? Dann ist die Gymnastiklehrer Ausbildung genau das Richtige für Dich! Zusätzlich zum Berufsabschluss machst Du bei uns die Fachhochschulreife ganz nebenbei.

Im Anschluss an die Gymnastiklehrer-Ausbildung kannst Du exklusiv an unserem Lehrinstitut für Physiotherapie die Ausbildung zum*r Physiotherapeuten*in um 6 Monate verkürzt anhängen. Dabei besteht zusätzlich die Möglichkeit, Angewandte Therapiewissenschaften (B. Sc.) zu studieren.

Optional kannst Du bereits ausbildungsbegleitend studieren und das Studium berufsbegleitend weiterführen. Dies ist möglich, wenn Du Dich für den Bachelor of Science Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften oder für den Bachelor of Science Health Care Management entscheidest.

 

 

 

 

„Das Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern habe ich als sehr angenehm empfunden. Es entsteht sofort eine schöne Atmosphäre, wodurch man jeden Tag gerne zur Schule kommt und sich wohlfühlt“

Pia W., Abschluss 2019

Das erwartet Dich

In der Gymnastiklehrer Ausbildung lernst Du, als professionell ausgebildeter Sport- und Bewegungspädagoge, andere anzuleiten, zu motivieren und verbesserst somit die körperliche Fitness Deiner Kursteilnehmer. Du kannst Sport, Tanz und Musik miteinander verbinden. Die praxisorientierte Ausbildung lässt viel Spielraum für Deine kreative Entfaltung und Deine eigenen sportlichen Ambitionen!

Hier mehr zum Curriculum lesen.

 

Dort kannst Du arbeiten

Deine Arbeitsfelder sind so vielfältig wie Dein Beruf: Du kommst in Fitnessstudios, im Gesundheitsmanagement von Firmen, in Freizeit- und Wellnesseinrichtungen oder im offenen Ganztag zum Einsatz. Darüber hinaus ist die Festanstellung als Sportlehrer in der Sekundarstufe I möglich. Zudem kannst Du in Einrichtungen der Rehabilitation und für Krankenkassen arbeiten.

Jetzt exklusiv für Gymnastiklehrer*innen: verkürzte Ausbildung zum*r Physiotherapeuten*in

Nach dem Examen kannst Du die Ausbildung zum*r Physiotherapeuten*in um 6 Monate verkürzt anschließen. Da Du mit Deiner ersten Berufsausbildung die Fachhochschulreife erworben hast, kannst Du außerdem an der Hochschule Niederrhein den Bachelor-Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaften“ parallel zur Physio-Ausbildung studieren. Die Lehrpläne der Weber-Schule und des Lehrinstituts für Physiotherapie wurden dementsprechend angepasst.

Zusatzqualifikationen während und nach der Gymnastiklehrer Ausbildung

Grafik bitte anklicken.

 

 

Jan
30
Sa
10:00 Tag der offenen Tür Düsseldorf –...
Tag der offenen Tür Düsseldorf –...
Jan 30 um 10:00 – 14:00
Tag der offenen Tür Düsseldorf - Digital @ Präha Gesundheitsschulen | Düsseldorf | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Liebe Interessentinnen und Interessenten, dieses Bild: können wir in diesem Jahr nicht bieten. Dennoch möchten wir so umfassend und so persönlich wie möglich über die Ausbildungen an unseren Schulen informieren. Es wird zu jeder vollen … „Tag der offenen Tür Düsseldorf – Digital“ weiterlesen
Feb
24
Mi
18:00 ÄNDERUNGEN Infoabend Düsseldorf
ÄNDERUNGEN Infoabend Düsseldorf
Feb 24 um 18:00 – 20:00
Liebe Interessentin, lieber Interessent, aktuell darf wegen der aktuellen Corona-Lage der geplante Infoabend nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Geplant sind Videokonferenzen, für die angemeldete Teilnehmer*innen in den nächsten Tagen einen Einladungslink erhalten werden. Wer sich bisher … „ÄNDERUNGEN Infoabend Düsseldorf“ weiterlesen

Berufliche Möglichkeiten

  • Fitness- und Wellnesszentren
  • Personal Training
  • Gesundheitszentren
  • Touristikbranche
  • Schulen, Sekundarstufe I als Sportlehrer*in
  • OGATAs (Offene Ganztagsschulen) und Tagesstätten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sportvereine
  • Rehabilitationszentren
  • Fach- und Kurkliniken
  • Senioreneinrichtungen
  • Behinderteneinrichtungen
  • Tanzstudios
  • Volkshochschulen
  • Selbstständigkeit

Dauer

3 Jahre – Vollzeit

Ausbildungsbeginn

Nach den Sommerferien NRW
Bewerbung jederzeit möglich

Standort

Düsseldorf

Abschluss

staatlich geprüfte*r Gymnastiklehrer*in plus Fachhochschulreife in Düsseldorf

Ausbildungsinhalte

  • Sport / Erlebnissport
  • Trainingslehre / Bewegungslehre
  • Fitnesstraining / Gerätetraining / Kurstraining
  • Gymnastik in Prävention und Rehabilitation
  • Sportmedizinische Grundlagen
  • Pilates, Yoga
  • Aerobic / Step-Aerobic
  • Nordic Walking
  • Aquafitness / Schwimmen
  • Generationen Gesundheit – Spiel/Musik/Tanz
  • Entspannungs- und Sportmassage
  • Entspannungstechniken (Autogenes Training, PMR)
  • Motopädie
  • Grundlagen der Physiotherapie
  • Tanz / Afrikanisch, Modern, Hip Hop, Jazz
  • Methodik, Didaktik, Lehrübungen
  • Pädagogik und Psychologie
  • Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Kommunikation, Englisch, Mathematik, Wirtschaft, Politik/Gesellschaftslehre

Fortbildungszertifikate

Gefragte Fortbildungen sind kostenlos in unserer Ausbildung integriert. So sparst du Zeit und Geld. Insgesamt sind es ca. 6.000,-€!

Zertifikate im Rahmen der Ausbildung ohne Gebühren

  • DVGS Sporttherapie Stufe I
  • Medical Nordic Walking
  • Aerobic B-Lizenz
  • Pilates Instructor
  • Psychomotorik Basislizenz
  • BBGS Sport- und Bewegungsförderung für Kinder
  • Group Fitness B-Lizenz
  • Fitness Trainer B-Lizenz
  • BBGS Wellness-Zertifikat
  • Generationen Gesundheit

Optionale Qualifikationen im Rahmen der Ausbildung zu ermäßigten Gebühren

  • Neue Rückenschule (KddR) mit bundesweiter Anerkennung und Abrechnungsmöglichkeit mit
    den Kostenträgern
  • DVGS Sporttherapie Stufe II und III
  • Personal Trainer
  • Aqua Trainer
  • Fitness Trainer B-Lizenz
  • Motopädie Basislizenz
  • BBGS Wellness Zertifikat
  • Pilates Trainer*in
  • Aquafitness Trainer*in
  • Personal Trainer*in

Weiterbildungen ab dem 2. Ausbildungsjahr zu ermäßigten Gebühren

  • Tanzpädagoge*in
  • Yogalehrer*in

Weiterbildung direkt nach der Ausbildung zu ermäßigten Gebühren

  • Staatlich anerkannte*r Motopäde*in

Aufnahmevoraussetzung

  • Mindestens Fachoberschulreife oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis

Vorteile

  • Breit gefächerte praktische Ausbildung
  • Ausbildung in einem Beruf mit besten Zukunftsperspektiven
  • Staatlich anerkannter Abschluss
  • Möglichkeit der Akademisierung
  • Lernen in angenehmer Atmosphäre
  • Günstige Konditionen einer Non-Profit-Schule
  • Vorteile durch Zusatzqualifikationen direkt in der Ausbildungszeit

Kosten

87% der Ausbildungskosten zahlt das Land Nordrhein-Westfalen gemäß dem Ersatzschulfinanzierungsgesetz. Der zur Finanzierung der Ausbildung fehlende Betrag wird über unseren Förderverein ausgeglichen. Der Förderbeitrag beträgt 170,-€/ Monat.

 

Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften
Bachelor of Science

In Kooperation mit der Dresden International University (DIU) bieten wir (am Standort Kerpen) den Bachelor of Science Präventions,- Therapie- und Rehabilitationswissenschaften an. Die Vorlesungen werden auch live als Webinar gestaltet oder können zum gewünschten Zeitpunkt abgerufen werden.

https://praeha.de/studium-fuer-gymnastiklehrer-in-duesseldorf/

In Kooperation mit der Hochschule Niederrhein  gibt es die Möglichkeit, ausbildungs- bzw. berufsbegleitend den Bachelor of Science in Health Care Management zu absolvieren.

Zugangsvoraussetzungen
– Fachhochschule (schulischer und praktischer Teil)
– Allgemeine Hochschulreife
– im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung

Abschluss
Bachelor of Science mit 180 ECTS

Regelstudienzeit
8 Semester

Mehr Infos zum Studiengang 
 

 

 

 

 

 

Wir stehen mit einigen Ehemaligen immer noch in Kontakt und erhalten Rückmeldungen über ihre Werdegänge. Ein paar besonders schöne Zitate drücken aus, was die Weber-Schule ausmacht.

„Ich habe während der Ausbildung sehr viel über mich selbst gelernt, was mich weiter nach vorne bringt, sowohl beruflich als auch privat“ (Cedric B., Examen 2019)

 

Für mich war es genau die richtige Entscheidung, dass ich diese Ausbildung gemacht habe. Dadurch, dass die Unterrichtsinhalte und Einblicke so facettenreich sind, kann man sich einen guten Überblick darüber verschaffen, was man machen möchte, aber auch welche Bereiche einen für den späteren Berufsweg nicht interessieren.“  (Fabienne H., Examen 2019)

 

„Ich glaube, dass ich und jeder, der sich wirklich auf die Ausbildung eingelassen hat, an Reife gewachsen ist und vieles über sich erfahren konnte“ (Hannah R., Examen 2019)

 

 

Jetzt bewerben!

Jetzt direkt online bewerben

Bei Fragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Kontaktformular

 

 

 

 

Lerne uns kennen

Nutze unser Kontaktformular 

Lust auf einen Schnuppertag (Hospitation)?

Melde dich bei Susanne Schwalbe schwalbe@praeha.de  oder Ulrich Steinebach u.steinebach@praeha.de  und vereinbare einen Termin!

 

 

 

 

Flyer

 

 

 

Fragen an Schülerinnen der Weber-Schule?


Sofia (links)
frag_sofia@praeha.com

Janine (rechts)
frag_janine@praeha.com

Broschüre

 

 

 

 

Das spricht für die Weber-Schule

Unser Team