Mundschutz, Rosen und Examen – Klappe die Zweite

Veröffentlicht am Juni 28, 2021 Veröffentlicht in Anna Herrmann Schule

Auch in diesem Jahr haben sich die vielen Schulabgänger*innen ihren Schulabschluss ganz sicher anders vorgestellt. Rauschende Feste, Abibälle in Abendgarderobe mit vielen Gästen … Aber Moment, das hatten wir doch letztes Jahr schon?!

Im Sommer 2018 fanden sich die neuen angehenden Kosmetikerinnen zum ersten Mal in der Anna Herrmann Schule in Kerpen-Horrem ein. Sie alle einte das Ziel, Beauty, Gesundheit, Wellness und Lifestyle zu ihrem Beruf zu machen.

Nun sind drei Jahre vergangen und nach einer spannenden und ereignisreichen Schulzeit durften die strahlenden Absolventen*innen ihre Zeugnisse nebst pinkfarbener Rose in Empfang nehmen.

An diesem besonderen Tag erschienen die frisch examinierten Kosmetikerinnen, begleitet von Freunden und Familie, in die extra für diesen Tag liebevoll geschmückte große Halle. Dort hielten der Schulleiter, Peter Gseller, Klassenlehrerin Dr. Heidi Fritz-Langen und Klassenlehrer Stephan Demmelmaier ganz individuelle Reden und gratulierten zum bestandenen Examen. Neben dem lang ersehnten Zeugnis gab es eine kleine Überraschung: die „Lizenz“ als Corona gestählte Kosmetikerin.

Auch die Klassensprecherin Nadja Wolf hatte ebenso nette persönliche Worte zu ihren Lehrerinnen und Lehrern und bedankte sich stellvertretend für ihre Mitschülerinnen für die gemeinsame Zeit.

Im Anschluss an den offiziellen Teil ließen sich die jungen Frauen die Freude über Ihren erreichten Schulabschluss trotz Corona nicht nehmen, sondern feierten so, wie es die aktuelle Lage zuließ und sich gehörte. Mit einem Gläschen Sekt und vielen schönen Fotos mit Freunden und Familie.

In sehr heiterer Stimmung mit einigen bewegenden Momenten des Abschieds feierten die frischgebackenen Kosmetikerinnen Ihren Abschluss.

Wir wünschen Euch einen guten Start, viel Erfolg und eine erfüllende Zeit in eurem Berufsleben.