Karel Vanek

Fächer

  • Zeitgenössischer Tanz und Partnering

Karel Vanek, Tänzer, Choreograph, Tanzpädagoge und Programmleiter Tanz in der Brotfabrik Bonn.

Seit 1991 als Cerná & Vanek Dance Produktion eigener Stücke. Abendfüllende Stücke für das Choreographische Theater Bonn. Opernchoreographien für die Oper Bonn und das Teatro Colón in Buenos Aires Choreographien für New Prague Dancers, Tschechisches Fernsehen, American Dance Festival, Schweizer Kammerballett..
Seine Tanzausbildungen in Modernem Tanz erhielt er in Prag, an der London Contemporary Dance School in London und bei Merce Cunningham in New York.. Seit 1992 Solist des Choreographischen Theaters von Pavel Mikulastik, seit 2002 artists-in-residence der Bonner Brotfabrik.
Gastdozent an der Alanus Hochschule für Kunst, an der Akademie der Künste in Prag und an der Staatliche Ballettschule in Minsk.
Weitere Infos unter www.karel-vanek.com

Sein Unterricht ist eine Mischung der zeitgenössischen Tanztechniken und seinem eigenen Bewegungsstil. Beim Warm-up mit Elementen der Releasetechnik wird neben den Koordinations- und Dehnübungen vor allem die Wirbelsäule berücksichtigt. Nach dem technischen Teil des Trainings werden anspruchsvollere Variationen erarbeitet.

Praeha-Weber-Schule-Berufskolleg

Termine

November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
« Okt  Dez »