Anke Hallwaß

Schulleiterin
LOGOPÄDIN (B.HE.)
MASTER OF ARTS IN BILDUNGSMANAGEMENT UND -INNOVATION

Zusatzqualifikationen/Weiterbildungen
Vielfach weitergebildet in den Bereichen „Redeflussstörungen“ und „Entwicklungsdyslexien und –dysgraphien
Berufsbegleitende zweijährige Ausbildung zur integrativen Lerntherapeutin (iflw)
Pädagogische Ausbildung für Lehrkräfte an Berufs- und Berufsfachschulen des Gesundheitswesens an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen a. d. Donau
Weitergebildet in der didaktischen Methode des kompetenzgerichteten und problemorientierten Lernens (POL)

Mitgliedschaften
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)

Publikationen/ Vorträge
Hallwaß, A. & Hollweg, W. (angenommen). Interprofessionality in the model courses of study for healthcare and nursing professions in North-Rhine-Westfalia, Germany/ Interprofessionalität in den Modellstudiengängen der Pflege- und Gesundheitsberufe in NRW. International Journal of Health Professions.

Vortrag auf dem 40. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie (dbl): Outputorientierung in der Logopädie-Ausbildung – Evaluation eines kompetenzorientierten Unterrichtskonzeptes, Juni 2011.

Beruflicher Werdegang

1999 – 2002
Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin

Seit 2002
Mitarbeiterin in verschiedenen logopädischen Praxen

2006 – 2009
Mitarbeiterin in Vollzeit an der bfz Berufsfachschule für Logopädie in Herzogenaurach

2009 – 2011
Bachelorstudium der Logopädie an der Zuyd Hogeschool in Heerlen (NL)

seit 2010
Lehrlogopädin am Präha Lehrinstitut für Logopädie der Präha Gruppe in Düsseldorf

seit 2013
Schulleiterin am Präha Lehrinstitut für Logopädie der Präha Gruppe in Düsseldorf

2013-2016
Masterstudium „Bildungsmanagement und –innovation“ an der Universität Duisburg-Essen

Praeha-Lehrinstitut-Logopädie

Termine

November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
« Okt  Dez »