Tag der offenen Tür 2017 – Düsseldorf

Veröffentlicht am Januar 14, 2017 Veröffentlicht in Langen-Institut, Lehrinstitut für Ergotherapie, Lehrinstitut für Logopädie, Lehrinstitut für Massage Düsseldorf, Lehrinstitut für Physiotherapie Düsseldorf, Präha Akademie, Präha Bildungsgruppe, Weber-Schule, ZENwellness

Die Lehrer/innen und Schüler/innen des Präha Bildungszentrums und dem Berufskolleg Weber-Schule gaben ihren Gästen gern Einblicke in die praktische Arbeit und beantworteten Fragen zu den Ausbildungen und Studiengängen.

Die angehenden Gymnastikschüler/innen und die Fitness-Wellness- Coaches zeigten den Besucher/innen Step-Aerobic, Brasils, Break Dance, Aerobic oder Afrikanischen Tanz.

Im Wahrnehmungsparcours der Abteilung Motopädie konnten Groß und Klein ungeahnte Sinneserfahrungen machen.
In den Bereichen Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie wurden berufsspezifische Handlungen und Therapieverfahren demonstriert.

Bei den Schülerinnen und Schüler aus der Massageausbildung konnte man die wohltuende Wirkung der medizinische Massagen an eigenen Körper erleben und die angehende Kosmetikerinnen boten Maniküre und fachgerechte Beratung und Ausführung eines typgerechten Make ups an.

Neu ab Sommer 2017 kann man an der Weber-Schule das Abitur mit Schwerpunkt Gesundheit machen. Die beiden Leistungskurse Gesundheit und Biologie bereiten optimal auf eine Ausbildung oder ein Studium im medizinischen Bereich vor. Das Abitur mit Schwerpunkt Gesundheit berechtigt aber grundsätzlich zur Aufnahme jedes Studiengangs in Deutschland.

Wer sich bei Beginn der Ausbildung für ein ausbildungsbegleitendes oder ein duales Studium entscheidet, erweitert mit der Doppelqualifikation seine beruflichen Möglichkeiten. Die dualen Vollzeitstudiengänge Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie bei Präha bieten in ihrer Konstellation ein Alleinstellungmerkmal in Düsseldorf. Mit der Ausbildung zum/r Gymnastiklehrer/in oder Physiotherapeuten/in kann man außerdem parallel auch den Studiengang Bachelor of Science Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften studieren.