Core Training in Kerpen (bei Köln)

Core heißt übersetzt Kern und umfasst dabei die Muskeln zwischen Hüfte und Brustkorb. Von diesem Kern gehen alle Bewegungen aus. Ziel ist es die Muskulatur des Kerns, zu kräftigen und mit einer erhöhten Stabilität diese Kraft gegen äußere Einwirkungen aufrecht zu erhalten und in den Alltag zu integrieren.

Aufbau des Core Trainings

  • Aktivierung des Transversus Abdominis
  • Körperbewußtsein schaffen
  • Kraft im Rumpf entwickeln
  • diese Kraft/Stabilität gegen äußere Einwirkungen aufrechterhalten
  • Übertragen auf sportartspezifisches Training und Alltagsbewegungen

Vorteile

  • verbesserte inter- und intramuskulärer Koordination
  • verbesserte neuromuskuläre Koordination
  • höhere Kraftentwicklung
  • Haltungsverbesserung
  • Verletzungsprophylaxe
  • Linderung von Rückenschmerzen
  • Ganzkörpertraining

Anwendung

In der Sporttherapie bei bestimmten Krankheitsbildern und nach Verletzungen zum besseren Muskelaufbau aber auch im Personal Training/Leistungssport zum intensivieren des Trainings

Voraussetzungen

  • mindestens B-Lizenz
  • Gymnastik/Sportlehrer (auch in Ausbildung)
  • Physiotherapeut oder vergleichbare Ausbildung

Anmeldung

 Anmeldeformular

Kosten

49,- €

Termin

Termine werden noch bekannt gegeben 15:00 bis 18:00 Uhr

Zertifikat

Für die Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat von der Präha Akademie.

Ort

Präha Akademie Haus 2 Am Werhahn 8 50169 Kerpen-Horrem

Dozentin

Petra Schmitz Diplom-Sportwissenschaftlerin Sportphysiotherapeutin Diplom-Tänzerin Pilates Ausbilderin Personal Trainerin

Tel: 02273-9 32 50

E-Mail: kerpen@praeha-akademie.de