Immatrikulation Bachelorstudiengang „Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften“

Veröffentlicht am Februar 02, 2017 Veröffentlicht in

Termin Details


Am 11.2.2017 findet neben dem Tag der offenen Tür am PRÄHA Bildungszentrum auch die Immatrikulation neuer Studierender des Bachelorstudiengang „Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften“ statt. Die Studierenden erhalten an diesem Tag ihre Immatrikulationsurkunde, ihren Studentenausweis und Wissenswertes zum Studium. Sie dürfen nach einer offiziellen Begrüßung durch Dr. Kretzschmar (DIU) und Dr. Vogelpohl (Wissenschaftlicher Leiter des Studiengangs) bereits am gleichen Tag mittags Studienluft schnuppern. Sie werden mit insgesamt 24 Studenten an ihrer ersten Vorlesung in „Trainingswissenschaften“ teilnehmen.

Das Studium „Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften“ richtet sich an Physiotherapeuten oder Sport- und Gymnastiklehrer in Ausbildung oder bereits im Beruf stehend. Interessierte ohne Abitur haben die Möglichkeit eine Hochschulzugangsprüfung an der DIU Dresden zu absolvieren. Die wissenschaftliche Verbindung von Fachausbildung bzw. Beruf und Hochschulstudium ist das erklärte Ziel dieses Studienangebotes. Dabei stehen der Erwerb vertiefter theoretisch-wissenschaftlicher, fachspezifischer Kenntnisse sowie die Wissensvermittlung von gesundheitswissenschaftlichen und ökonomischen Inhalten im Vordergrund.

Der Studiengang wird interdisziplinär für die Berufsgruppe der Sport- und Gymnastiklehrer sowie Physiotherapeuten angeboten. Dabei werden Studieninhalte aus der Prävention, Therapie und Rehabilitation aufgegriffen, die als zukünftige Arbeitsschwerpunkte für beide Berufsgruppen von Bedeutung sind. Mit dem Einblick in die Organisation des Gesundheitssystems erschließt sich für Physiotherapeuten der interdisziplinäre Kontext Ihrer Tätigkeit und eröffnet speziell für Sport- und Gymnastiklehrer ein erweitertes Aufgabenfeld.
Das Studium findet als Präsenzveranstaltung einmal pro Monat samstags am Standort des PRÄHA Bildungszentrums in Kerpen statt und beinhaltet drei 5-tägige Präsenzphasen im 2. und 3. Studienjahr an der DIU in Dresden. Das 4. Studienjahr findet als Vollzeitstudium in Kerpen statt und ist derart organisiert, dass eine Berufstätigkeit in Teilzeit möglich ist.

Bei erfolgreicher Teilnahme am Studium wird nach 8 Semestern der Titel „Bachelor of Science“ (B. Sc.) verliehen.
Angeboten wird der Bachelorstudiengang derzeit in Stuttgart und Kerpen-Horrem. Die zuständigen Projektmanagerinnen, die alle Fragen zum Studium beantworten, sind

Birgit Kienle ptrwk@di-uni.de (Kerpen) und
Annette Hartogh ptrw@di-uni.de (Stuttgart).