Berufsorientierungstage Masseur

Veröffentlicht am Februar 15, 2017 Veröffentlicht in

Termin Details


Wenn Dir für Deine berufliche Zukunft der Kontakt mit Menschen wichtig ist, Du Interesse an der Zusammenarbeit in einem Therapeutenteam hast, dann denke auch über den Beruf der MasseurIn/med. BademeisterIn nach.

Nirgendwo arbeitest Du später enger am Menschen (Patienten) als in diesem Beruf. Deine Hände werden später in der Lage sein, die Gesundheit deiner PatientenInnen positiv zu beeinflussen und sowohl geistige als auch körperliche Harmonie zu vermitteln.

Die durch unsere Ausbildung erlangten Kenntnisse, stehen Dir zukünftig in den unterschiedlichsten Bereichen zur Verfügung. Ganz egal, ob als TherapeutIn in eigener Praxis, in der Prävention oder Rehabilitation oder auch im Wellness- oder Touristikbereich, findest Du Möglichkeiten, Deine Persönlichkeit zu entfalten.

Du lernst die unterschiedlichsten Massagetechniken, auch Sonderformen wie Lymphdrainage und Reflexzonentherapie kennen. Neben vielen anderen Anwendungen wie Elektrotherapie und Hydrotherapie, wird die Ausbildung mit anatomischen und physiologischen Kenntnissen abgerundet.

Die 2–jährige Ausbildung endet mit staatlicher Prüfung und erlangt somit eine allgemeine Anerkennung.

Auf Grundlage dieser Ausbildung zur MasseurIn/med. BademeisterIn, hast Du die Möglichkeit, eine 2. Berufsausbildung zum Staatlich geprüften Physiotherapeuten/in in einer verkürzten Ausbildungszeit anzuschließen.

Ansprechpartnerin
Judith König
Telefon.: 02 11 / 52 02 45 50
E-Mail: j.koenig@praeha.de

Anmeldung über www.berufsorientierungstage.de