staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in plus Fachhochschulreife in Kerpen bei Köln

Schwerpunkt: Medizinische Kosmetik
inkl. Wellnessberater/in IHK

Als staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in mit medizinischem Schwerpunkt berätst und behandelst du anspruchsvolle Kunden, die Entspannung und Pflege von höchster Qualität suchen. Wer gerne mit Menschen umgeht und Kosmetik als Teil der Gesunderhaltung und Ausdruck seiner Persönlichkeit sieht, findet hier den idealen Beruf.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsbeginn

Im August

Ausbildungsort

Kerpen (bei Köln)

Abschluss

staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in
Fachhochschulreife

Ausbildungsinhalte

  • Kosmetische Fachtheorie
  • Gesichts- und Körperbehandlungen
  • Apparative Kosmetik
  • Dekorative Kosmetik
  • Wellnessbehandlungen und -massagen
  • Medizinische Kosmetik
  • Hygiene, Anatomie, Physiologie und Dermatologie
  • Medizinische Psychologie
  • Rohstoff- und Warenkunde
  • Verkaufskunde
  • Ernährungslehre
  • Allgemeinbildende Fächer:
    Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik,
    Wirtschaftslehre, Politik/Gesellschaftskunde,
    Sport/Gesundheitsförderung

Kosten

87% der Ausbildungskosten zahlt das Land Nordrhein-Westfalen gemäß dem Ersatzschulfinanzierungsgesetz. Der zur Finanzierung der Ausbildung fehlende Betrag wird über unseren Förderverein ausgeglichen. Der Förderbeitrag beträgt 170,-€/ Monat.

Fortbildungszertifikate

Gefragte Fortbildungen sind kostenlos in unserer Ausbildung integriert. So sparst du Zeit und Geld!
Medizinische Kosmetik

  • Onkologische Kosmetik (VDP)
  • Kosmetische manuelle Lymphdrainage nach
    Dr. Vodder/Dr. Asdonk
  • Vorbereitungskurs zum Wellnessberater IHK
  • Wellness-Massagen, Kräuterstempel, Hot Stone u.v.m.
  • Sugaring
  • Fitness für Body und Mind
  • Grundkurs Permanent Make-Up

Berufliche Möglichkeiten

  • Gesundheitszentren
  • Hautkliniken, Dermatologische Praxen
  • Plastische und ästhethische Chirurgie
  • Kosmetikinstitute und -firmen
  • Gerätefirmen
  • Parfümerien/Apotheken
  • Friseursalons
  • Kreuzfahrtschiffe
  • Hotel- und Tourismusbranche
  • Film, Theater, Fernsehen
  • Berufsfachschulen für Kosmetik
  • Selbständigkeit

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mindestens Fachoberschulreife oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen
    Oberstufe
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis
  • Aufnahmegespräch

Vorteile

  • Direkte Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • Ausbildungsstruktur und -inhalte werden laufend auf den neuesten Stand angepasst
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen innerhalb der Ausbildung. Das spart Zeit und Geld
  • 2 Praktika, Studientage, Modell- und Projekttage
  • Messebesuche z.B. Beauty

Neugierig? Jetzt aktiv werden!

Fülle unser Kontaktformular aus, wir melden uns.
Lust auf einen Schnuppertag (Hospitation)? Melde dich bei Peter Gseller gseller@praeha.de und vereinbare einen Termin!
Komm` vorbei, auf der Startseite findest du den Termin für den nächsten Infoabend. Tage der offenen Tür sind immer am Anfang des Jahres. Du kannst dir auch den Flyer runterladen, wenn du mehr über die Ausbildung wissen möchtest.

Flyer

Flyer Kosmetik Anna Herrmann Schule

Logo Anna Herrmann Schule

Termine

Juli 2017
MDMDFSS
« Jun  Aug »
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31      
KONTAKTANMELDUNG SCHNUPPERTAGBewerbung